Was ist ein Ringbuch?

Ein Ringbuch bindet gelochte Seiten zusammen, ähnlich wie in einem Schnellhefter. Die Ringführung besteht meistens aus mehreren Metallringen, die sich gleichzeitig öffnen und schließen lassen. Die gängigsten Formen des Ringbuchs haben zwischen zwei und sechs Ringen, je nachdem, welche Größe das Ringbuch hat. Das Ringbuch gibt es meistens im Format Din A4 und Din A5.
Die Seiten der Ringbücher sind herausnehmbar, wodurch das Ringbuch auch mit dem Einheften von neuen leeren Seiten wieder genutzt werden kann. Je nach Größe der Metallringe, können unterschiedlich viele Seiten eingeheftet werden.
Und der Umschlag?
Der Umschlag des Ringbuchs kann von schlicht, elegant, unauffällig bis hin zu auffällig, peppig und bunt reichen. Oftmals werden Ringbücher bei Jugendlichen mit eigenen Fotos beklebt oder mit Sprüchen und Bildern bemalt. Die Außenseiten des Ringbuchs können beispielsweise auch mit Filz, mit Folie oder mit Karton beklebt werden. Das Ringbuch muss kann also sowohl elegant und praktisch sein, aber auch individuell und persönlich.
Für was ein Ringbuch?
Ein Ringbuch findet bei allen Altersklassen eine Verwendung. Ringbücher werden beispielsweise bei Schülern und Jugendlichen gerne als Hausaufgabeheft oder als Notizheft verwendet. Für Erwachsene dient ein Ringbuch oft als Erinnerungshilfe für wichtige Termine, für Adressen, Telefonnummern und wichtige Kontakte.